Verband Schweizerischer Anatomie - Pathologie Präparatoren

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen

 

An dieser Stelle möchte der Vorstand die Leistung eines Verbandsmitgliedes würdigen:

Thomas Rost, leitender Präparator Forensische Medizin am Institut für Rechtsmedizin Basel, hat in akribischer Feinarbeit historische Vorlesungstafeln gesäubert, archiviert, digitalisiert und in den letzten Jahren digital restauriert.

 

Lest dazu den Bericht und seht Euch das Ergebnis unter dem folgenden Link an:

   

https://unigeschichte.unibas.ch/materialien/lehrtafeln-pfannenschmid/index.html

 

Mit kollegialen Grüssen

Für den Vorstand

Urs Königsdorfer





Weiterbildung vom 26. September 2015

Institut für klinische Pathologie des Universitätsspitals Zürich

 

Pünktlich um 09.20 Uhr begrüsste Norbert Alder die rund 50 Präparatoren, Referenten und Gäste zu diesem Jubiläums-Anlass.

Es gab gleich 3-fachen Grund zum Feiern:

  • Das 30-jährige Bestehen unseres Berufsverbandes.

  • Norbert Alders Pensionierung nach 35 Jahren Tätigkeit am USZ

  • Norbert Alders 20-jähriges Jubiläum als Präsident der Prüfungskommission.

 

Bitte lesen Sie hier weiter!

 

 

 

 

Weiterbildung vom

26. September 2015 USZ


Cours de perfectionnement du 26 septembre 2015

Veranstaltungsort ist das USZ im Pathologie- Trakt Hörsaal D22


Hôpital Universitaire Zurich USZ

Bitte lesen Sie hier weiter!

Cliquez ici pour lire!

 

 

 

Rapport sur le  

Cours de perfectionnement VSHP-ASPH-ASPU

25.04.2015  -  CURML Lausanne


C’est n’était pas la journée ensoleillée et chaude, mais nous...


Cliquez ici pour lire!

 

Bericht über den

Fortbildungskurs des VSHP-ASPH-ASPU

25.04.2015- CURML Lausanne


Ein sonniger, warmer Tag war es nicht, davon liessen wir...

Bitte lesen Sie hier weiter!

  



 

 

 

  

 

Bericht über die  

 

Fortbildung des Verbandes Schweizerischer Human Präparatoren 2014

 

 

 

Text und Bilder von Peter Zimmermann, Roger Kurz, Thomas Rost + Thomas Ruflin.

Die Fortbildung wurde vom Institut für Rechtsmedizin und dem Anatomischen Institut Basel gemeinschaftlich organisiert und durchgeführt.

Ab 8.00h trafen die Teilnehmer im IRM ein und stärkten sich mit Kaffee und Gipfeli für die ersten kollegialen Gespräche und das folgende Programm. Die erfreulich hohe Zahl von über 30 Teilnehmern wurde um 8.45 von der Leiterin der Abteilung Forensische Medizin des IRM Frau Dr. Gerlach herzlichst begrüsst.  

Bitte lesen Sie hier weiter!

 In der Fotogalerie unter Fortbildung
2014 Basel sind Bilder veröffentlicht!